Anpassungsmöglichkeiten Freigabeprozess

Den Freigabeprozess anzupassen ist ein tiefer Eingriff in Ihr Managementsystem – verändern Sie ihn darum nur mit Bedacht! Der standardisierte Freigabeprozess von Q.wiki beruht auf den Erfahrungen hunderter Projekte und hat sich vielfach bewährt: Die zweistufige Freigabe ermöglicht schnelle Änderungen bei gleichzeitiger Kontrolle der Inhalte. Damit erfüllt sie sowohl die Normanforderungen als auch die Anforderungen an ein agiles Managementsystem.

Selbst die Erweiterung um eine einzige Freigabestufe führt erfahrungsgemäß zu einer signifikanten Verlangsamung der Freigabe bis hin zur vollständigen Lähmung des Managementsystems. Wir empfehlen Ihnen darum nachdrücklich, Änderungswünsche an Ihrem Freigabeprozess gemeinsam mit Ihrem Berater kritisch zu hinterfragen.

Sollte eine Anpassung dennoch notwendig sein, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  1. Sie können weitere Freigabestufen hinzufügen.
  2. Sie können weitere Transitionen zwischen den Freigabestufen hinzufügen.
  3. Sie können zusätzliche oder weniger Benachrichtigungen an Nutzer senden.
  4. Sie können die Bearbeitungsrechte während des Freigabeprozesses anpassen.

Anpassungsmöglichkeiten Freigabeprozess

Sie möchten Ihren Freigabeworkflow anpassen lassen? Dann skizzieren Sie den gewünschten Prozess am besten, das erleichtert die Kommunikation enorm! Nutzen Sie für Ihre Skizze gerne ein Flussdiagramm in Q.wiki.